Vitamin-B-Mangel & Erschöpfung

Wie hängt das zusammen?

Erschöpfung und Vitamin-B-Mangel

In unserer immer schneller werdenden Gesellschaft steigen die Anforderungen. So leiden immer mehr Menschen unter Erschöpfung, Energieverlust, Antriebslosigkeit und Schlafstörungen. Noch nie fühlten sich so viele Menschen an ihre Grenzen getrieben wie heute. Was viele nicht wissen: Anhaltender Stress, psychische Belastungen, langwierige Infekte, nachlassende Aufnahmefähigkeit mit zunehmendem Alter und viele weitere
Faktoren können zu einem kombinierten Mangel an B6, B12 und Folsäure (der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann) und so zu anhaltender Erschöpfung und Müdigkeit führen. Erfahren Sie hier mehr über die Zusammenhänge.

Vitamin-B-Mangel

Stress, eine unausgewogene Ernährung, die Einnahme bestimmter Medikamente – verschiedene Faktoren können einen Vitamin-B-Mangel begünstigen. Häufig macht sich dieser in Form von Erschöpfung und Abgeschlagenheit bemerkbar.

Erschöpfung und Vitamin-B-Mangel: Wie hängt das zusammen?

Jeder fühlt sich mal müde und erschöpft. Hält ein solcher Zustand jedoch über einen längeren Zeitraum an, kann eine Erschöpfungsspirale in Gang kommen. Daher ist es wichtig, rechtzeitig zum Arzt zu gehen. Erfahren Sie hier, wie Sie wirksam gegensteuern und welche Rolle die B-Vitamine dabei spielen.

Vitamin-B-Mangel: Risikofaktoren

Es gibt vielfältige Faktoren, die das Risiko für einen Vitamin-B-Mangel erhöhen. Ältere Menschen sind besonders häufig betroffen. Aber auch bei Jüngeren können Stress, körperliche Belastungen sowie Rauchen und Alkoholkonsum zum Problem werden.

Vitalitätstest

Ist meine Erschöpfung noch im normalen Rahmen oder sollte ich besser einen Arzt aufsuchen? Dieser Test gibt erste Hinweise darauf, wie es um Ihre Vitalität bestellt ist.

 

Tipps bei Erschöpfung*

Fühlen Sie sich häufiger müde, antriebslos oder sogar ausgebrannt? Schon kleine Veränderungen im Alltag können jetzt große Wirkung zeigen. Mit diesen Tipps finden Sie den Weg aus der Erschöpfung*.

Vitamin B6, B12 und Folsäure:

Das Könnte Sie noch Interessieren

* (Bei) Erschöpfung, die durch einen kombinierten Mangel an Vitamin B6, Vitamin B12 und Folsäure, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann, bedingt ist.

Pflichttext:
Medivitan® iV Fertigspritze, Medivitan® iV Ampullen: Komb. Mangel an Vit. B6, Vit. B12 u. Folsäure, d. ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker; 10/2018